Wacken, 03.08.2018

W:O:A - Zugtrupp rockt mit!

Auf Einladung der Rettungsdienstkooperation in Schleswig-Holstein besuchte unser Zugtrupp das Gelände von Wacken-Open-Air. Der Blick hinter die Kulissen war beeindruckend.

Nach einer interessanten Einweisung in das Rettungskonzept für das Festivalgelände
von Wacken-Open-Air (W:O:A) ging es los: Wir durften einen Blick in die Festival–Leitstelle des Rettungsdienstes werfen und wurden vom Pressesprecher der RKiSH, Christian Mandel, über das Gelände geführt.

Wir waren hinter und auf einer Bühne, im Camp, im VIP–Bereich, im „Krankenhaus Wacken“, eingerichtet in einem großen Zelt, und natürlich auf dem „Gelände“, wie die riesige Zeltstadt genannt wird, die alljährlich am Rande des Dorfes "aus dem Boden" wächst. Es war ein toller Tag, mit vielen Eindrücken!

Vielen Dank an Christian und die Kolleginnen und Kollegen von RKiSH!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: