Pinneberg, 01.09.2018

Entenrennen 2018

Der Rotary Club Pinneberg hat seine Tradition fortgesetzt, THW und Feuerwehr standen bereit: Am 1. September 2018, um 12:00 Uhr, starteten über 3.000 Enten in das alljährlich Entenrennen.

Eine Rennteilnehmerin vor dem Start.

Die Sieger des jährlichen Entenrennens der Rotarier können hier nachgesehen werden. Glückwunsch an alle, die mitgemacht haben. In diesem Jahr haben sechs Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Pinneberg und sieben Ehrenamtliche des THW den Rotary Club Pinneberg bei der Durchführung des Entenrennens mit 26 helfenden Händen, drei LKW, zwei Booten und einem Kran unterstützt.

Vom Haken des Ladekrans 78mT schickte Matthias Schodde die gelben Enten Punkt 12:00 Uhr ins Rennen.

Zu unseren Aufgaben gehörte es, die Zielanlage auf- und abzubauen, die Plastik Enten im Rennverlauf zu betreuen und anschließend aus der Fanganlage der Rotarier zu „bergen“.  Zum Einsatz kamen dafür ein Schlauchboot der FFw, eines vom THW und viele Wathosen. Alle Enten konnten eingefangen und wohlbehalten in ihre Transportkisten verpackt werden.

Einigkeit in der Bewertung: Gute Laune aller Orten und ein voller Erfolg für gute Werke der Rotarier!


  • Eine Rennteilnehmerin vor dem Start.

  • Mit Wathosen und vom Schlauchboot aus wurden die Enten geborgen.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: