05.09.2005

Öleinsatz auf der Pinnau

Am Morgen des 04.09.2005 erlitt ein Küstenmotorschiff im Stichhafen Uetersen einen Maschinenschaden - Öl trat aus.

Am Morgen des 04.09.2005 erlitt ein Küstenmotorschiff im Stichhafen Uetersen einen Maschinenschaden - Öl trat aus. Die Feuerwerhr Moorrege wurde um 09:06 UHR alarmiert. Gemäß der Alarm- und Ausrückordnung wurde gleichzeitig der THW-Ortsverband Pinneberg mit dem Stichwort "Umwelt 2" alarmiert.

Kurze Zeit später rückten die Fahrzeuge MTW, GW-Umwelt, GKW I und der MAN inkl. dem M-Boot an der Schadenstelle an. Nach Erkundung der Lage entschloss man sich, eine Einwegölsperre am Sperrwerk auszubringen, um den Ölaustritt einzudämmen.

Gegen 12:30 UHR wurde die Ölsperre dann in Absprache mit dem staatlichen Umweltamt Itzehoe wieder eingeholt, da keine unmittelbare Gefahr mehr für die Umwelt bestand.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: