Berlin, 24.08.2016

Zivilschutz für Pinneberg

Das neue Zivilschutzkonzept stärkt die Rolle des THW im deutschen Bevölkerungsschutz. Der THW-Ortsverband Pinneberg ist die Dienststelle des THW für die Menschen zwischen Wedel, Hasloh, Pinneberg und Moorrege.

Für die Gemeinden zwischen Elbe und Pinnau ist der Ortsverband Pinneberg Ansprechpartner in allen Fragen der "Hilfe in blau". Der OV-Stab berät Hilfesuchende und koordiniert den Einsatz des THW in seinem Zuständigkeitsgebiet, dem südlichen Kreis Pinneberg. Darüber hinaus hält er einen Technischen Zug mit den Fachgruppen Brückenbau und Wassergefahren für den Einsatz hier und anderswo bereit.

Besonders geschulte Helfer des Ortsverbandes wirken in Einheiten mit, die das THW für die humanitäre Hilfe im Ausland aufgestellt hat. Mit vier Mitgliedern der SEEWA-Nord, zwei Helfern des HCP-Moduls Nord und der individuellen Expertise der Technical Assistance and Support Team (TAST) member und eines EU-Koordinators trägt der OV zu diesem Auftrag in einem breiten Spektrum bei. Ein besonderer Wert für die Region ist die Übertragung der Erfahrungen, die Auslandseinsatzkräfte bei ihren internationalen Katastropheneinsätzen sammeln, für mehr Sicherheit im Kreis Pinneberg.

Der alljährliche Jahresrückblick des Ortsverbandes mit Gästen aus der Privatenwirtschaft, von Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen, der Politik, von Bundeswehr, Bundespolizei und Zoll dokumentiert seine Vernetzung vor Ort. Den Einsatzberichten kann entnommen werden, dass die Zusammenarbeit mit den Freiwilligen Feuerwehren, der Rettungsdienstkoorperation in Schleswig-Holstein, der Landespolizei und anderen Stellen der Gefahrenabwehr geübte Praxis ist. All' dies kann nur mit Erfolg geleistet werden, weil unsere Partner in der Region offen sind für die Zusammenarbeit und weil sich Menschen im THW engagieren, mit denen man gerne "unmöglich Erscheinendes möglich macht".


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: