Pinneberg-Waldenau, 04.07.2021

Hof Waterkant zu dicht am Wasser

THW leuchtete Reitturnierplatz aus und wendete gemeinsam mit der FFw Pinneberg Schäden durch Starkregen ab.

Reitsport – für Menschen zwischen Wedel und Pinneberg fester Bestandteil des Alltags. Nach vielen Jahren ohne große Turniere im Westen der Hansestadt steht seit dem 1. Juli 2021 alles im Zeichen eines neuen Aufbruchs, unter der Schirmherrschaft von Daniel Günther. Klar, dass das THW dabei hilft!

Das Motto der Turnierbotschafterin Cornelia Poletto gefällt uns am besten: „Man nehme eine große Portion Vorstellungskraft, eine Handvoll Mut zum Risiko, einen großen Schluck Motivation und eine Prise Verrücktheit – fertig ist das Turnier auf Hof Waterkant, ein Rezept ganz nach meinem Geschmack! Ich bin dabei.

Gedacht war die Unterstützung durch die neu aufgestellte Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr N) des THW-OV Pinneberg als erster großer Test für die neue Beleuchtungsausstattung mit Netzersatzanlage und effizienten LED-Leuchten. Daraus geworden ist eine spannende Aktion, die Vielen viel abverlangte: Die Niederschläge ab Mittwochnachmittag brachten deutlich über 30 Liter Regen pro m². Zuviel, auch für die sandigen Böden von Waldenau. Die Premiere auf Hof Waterkant drohte im Schlamm zu versinken. Die Nerven lagen blank!

Die Menschen in Waldenau halten aber zusammen und das THW war ja auch schon da. Schnell wurden Gräben und Pumpensümpfe ausgehoben. Die Freiwillige Feuerwehr brachte Pumpen, die mit „blauem Strom“ betrieben wurden. Ehrensache, dass auch wir einige Tauchpumpen in Stellung brachten, es ging schließlich darum einen „großen Schluck Motivation“ zu „retten“ und den Erfolg des Neuanfangs zu sichern. Freiwillige von Feuerwehr und THW betreuten die Pumpen und die Beleuchtung in der Nacht gemeinsam und sie waren erfolgreich. Die FFw Pinneberg rückte am Freitagvormittag wieder ein. Das Turnier wurde fortgesetzt. Am Samstagabend konzentrierten sich die Kräfte des THW darauf, die Fohlenauktion in hellem Licht erstrahlen zu lassen.

Die Gastgeberin brachte den Einsatzkräften viel Anerkennung für Ihr Engagement entgegen. Auch Starköchin Poletto hielt Wort und versorgte die Helferinnen und Helfer in einer Weise, die jede Vorstellungskraft der an Feldküchen gewöhnten Katastrophenschützer des Bundes überstieg. Rezepte, ganz nach unserem Geschmack! Da macht helfen doppelt so viel Spaß!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: