Pinneberg, 10.12.2015

Jugendaktion im Weihnachtsdorf

Jugendfeuerwehr und THW-Jugend illuminieren das Pinneberger Weihnachtsdorf und begrüßen den „fliegenden Bären“ zusammen mit R.SH.

Das Spalier von THW-Jugend und Jugendfeuerwehr Pinneberg

Fackeln, Spotlights und THW-Licht für Rettungsstollen in Trümmerkegeln rückten eine Aktion von pinnau.com, den Stadtwerken Pinneberg und R.SH in stimmungsvolles Licht. Gemeinsam „schlugen“ THW-Jugend und Jugendfeuerwehr Pinneberg zu: Routiniert wie die Erwachsenen bereiteten die Nachwuchshelferinnen und Nachwuchshelfer der beiden Organisationen die verschiedenen „Einsatzabschnitte“ vor. Das Licht aus dem GKW des THW musste zuerst im Fahrkorb montiert werden, um das Maskottchen von pinnau.com auf seinem „Flug“ über das Dach der Drostei zu erleuchten.

Ein Scheinwerfer der Pinneberger Bühnen wurde hinter der aufgestellt, um als Spotlight den "Flug" zu verfolgen und für Stimmung sollten die Fackeln sorgen. Unübersehbar als FeuerWerk wurde dieses Feuer-Spalier gebildet. Jeweils im Wechsel nahmen die Mädchen und Jungs von THW-Jugend und Jugendfeuerwehr Pinneberg Aufstellung und wiesen dem „fliegenden Bären“ seinen Weg nach weicher Landung.

Umrahmt von weihnachtlicher Musik und begleitet von der fröhlichen Moderation von Bord des R.SH-Showtrack verlief die Veranstaltung wie geplant.


  • Das Spalier von THW-Jugend und Jugendfeuerwehr Pinneberg

  • Im Wechsel THW und Feuerwehr - fast immer.

  • Erfolgreiche Kinderaktionen für gemeinsame Einsatzerfolge!

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: