02.11.2016

Ziel erreicht - Danke an alle!

Geschafft! Dank Euch allen ist das Geld für ein Balance-Steh und Laufgerät in kürzester Zeit zusammengekommen. Am 2. November kamen Gerät und Physiotherapeut zu Tomas und Anja in die Wohnung!

Tomas (links) neben Anja, die in dem Balance-Steh und Laufgerät steht. Dahinter Lieferant und Therapeuth.

In drei Monaten Aktionszeit war unser "Sparschwein" auf Tour. Bei allen Veranstaltungen, an denen der THW-OV Pinneberg beteiligt war (u.a. Weltkindertag, Feuerwehrmärsche, das Ackerfestival) wurde Geld vor Ort gesammelt. Danke an die THW-Jugend und alle Kameradinnen und Kameraden die so tatkräftig geholfen haben.

Entstanden war die Idee „Hilfe für einen Helfer“ als ein Pinneberger THW-Kamerad den Spendenlauf von Freunden für Tomas besucht hatte. Ein paar Tage später schon wurden Kontakte geknüpft und eine erste E-Mailwelle versandt.Am 03.08.2016 ging die Facebook-Seite „hilfefuereinenhelfer“ onine und eine überwältigende Welle der Solidarität kam in Bewegung!

In nur 3 Monaten sammelte die Aktion 12.500 €!

Es sind insgesamt 135 Spenden von 5 € bis 1.000 € eingegangen. Tomas, Anja und wir bedanken uns für jede einzelne Spende

  • diverser THW-Ortsverbände
  • vieler Frewilliger Feuerwehren
  • des DRK
  • des Rotary Club
  • der LIONS Clubs
  • dem Team des „Brausegartens Ü-18“ auf dem Bundeslager 2016 der THW-Jugend e.V. und
  • vielen, vielen weiteren, die nicht alle einzeln genannt werden können! 

 

Das Gerät wurde am 2. November 2016 geliefert und Tomas hatte am selben Tag seine erste Therapiestunde mit seinem Phsysiotherpeuten.

DANK EUCH ALLEN!

Die Welle der Solidarität hat uns alle sehr bewegt, besonders natürlich Tomas und Anja. Von den Beiden ein ganz, ganz dickes Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender, Unterstützende und Möglichmacherinnen und Möglichmacher!

Das Team von „Hilfe für einen Helfer“ sagt Danke und meldet: Auftrag ausgeführt, wir rücken wieder ein!


  • Tomas (links) neben Anja, die in dem Balance-Steh und Laufgerät steht. Dahinter Lieferant und Therapeuth.

  • Die Menschen hinter der Initiative, von links: Michael Hinz, Benjamin Hinz und Dieter Jost - THW-Helfervereinigung Pinneberg e.V.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: